Samstag, 6. September 2014

Paul ist auf dem Weg

Liebe Freunde!
Am Montag haben wir die drei von Euch finanzierten Pauls aus Kassel abgeholt. Da stehen sie nun und warten auf die Reise nach Butiru. Wir suchen noch nach dem besten Weg, das zu bewerkstelligen. Per Luftfracht wäre 1250 € (pro Stück) fällig. Ob irgendwo Platz in einem Kontainer ist? Oder als Reisegepäck bei unserer Herbstgruppenreise, wenn die Airline mitmacht.  30  kg pP ist erlaubt, Paul wiegt 27 kg...  :-)  Irgendwie wird es klappen.
Auf dem 2. Bild ist ein Paul verpackt für die Reise, ich glaub einfach, dass das klappt.

Danke Euch für alles Helfen, mit Grüssen  Manfred und Team



Dies soll erst der Anfang sein.
 
...wofür ein Seesack nicht alles gut ist  :-)
 
...und so kann man ihn auch wie einen Koffer tranportieren.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten