Sonntag, 7. Februar 2016

Wichtig für alle Sponsoren!

Liebe Paten und Sponsoren!
Die Zeit geht ins Land, unsere Kinder werden gross. Da gilt es zu überlegen, was  zu tun ist nach der Grundschule.
Das zweite Anliegen: Spendenbescheinigungen sind zurück gekommen wegen falscher Adresse. Bitte meldet Euch, damit wir einen 2. Versuch starten können.
Hier Elisabeths Anmerkungen:

Lieber Manfred und liebe Paten.
x hat jetzt Ende Nov ihren Mittelschulabschluss gemacht (Senior Four), wo die Ergebnisse in den naechsten 2 Wochen bekannt gegeben werden. Wenn sie gut besteht, womit wir rechnen, kann sie anschliessend in die Oberstufe (Senior 5 + 6). Dafuer reicht der normale Spendenbetrag aus. Nur wird sie dann anschliessend, also ab Aug 2018, Gebuehren fuer ein Universitaetsstudium brauchen - welches umgerechnet etwa 110 Euro im Monat kosten wird und das dann fuer drei Jahre.
Weil wir im Moment mehr Studenten im Programm haben, als wir uns eigentlich leisten koennen (wo Gott aber bisher Dank Extraspenden immer einen Weg gemacht hat), moechten wir jetzt die jeweiligen Spender immer erst fragen bevor wir den Kindern erlauben in die Oberstufe zu gehen. Und dann unseren Kindern raten, jetzt mit einer Berufsausbildung zu beginnen. Dafuer muss hier auch gezahlt werden, aber nicht so viel wie Studium. Bis auf Schwestern/Hebammenausbildung: die kostet genausoviel wie ein Studium, dauert aber nur 2 Jahre.  Grundschullehrer Ausbildung (jetzt ja in Butiru moeglich) kostet nicht mehr als das normale Schulgeld und dauert 2 Jahre, da waer x   dann schon 2018 fertig. Sekretarinnen/Buchhalter dauert auch 2 Jahre, kostet aber etwas mehr, ca 55 Euro im Monat.
Was moechten alle, wenn man fragt: Abitur machen und dann studieren:-).
Aber es wuerde keinen Sinn machen, wenn sie mit dem Abitur in der Tasche dann nicht weiterkommen.
Deshalb unsere fruehzeitige Anfrage an alle Paten unserer letztjaehrigen S.4 Kandidaten, ca 50. Manfred, vielleicht bekommst du da noch mehr Nachfragen
Lg und vielen Dank an alle für alle Liebe zu x !
Eure Elisabeth

Keine Kommentare:

Kommentar posten