Samstag, 10. Mai 2014

Was Schüler tun können

Liebe Julia,
liebe Schüler der Klasse 6L1.
 
Vielen Dank für Eure Spende in Höhe von 315,96 Euro. Davon konnten wir für die verwitwete Großmutter Mama Zebia, die mit ihren Enkeln in einer kleinen grasgedeckten Hütte lebte, jetzt dieses schöne Wohnhaus mit zwei Schlafzimmern und einem Wohnraum bauen.
 
Mama Zebia wohnt mit ihren Enkeln ca. 2 km von Butiru entfernt. Sie gehört schon seit einigen Jahren zu unserer Witwengruppe, die die Halsketten herstellt.( Auf dem anliegenden Witwenfoto sitzt Mama Zebia ganz links und hält die Ketten halb vor ihr Gesicht.) Die Einnahmen aus dieser Halskettenproduktion helfen Mama Zebia, den täglichen Lebensunterhalt für ihre Familie zu bestreiten. Sie kann davon aber nichts weiter absparen für z.B. einen Hausbau.

Das neue Haus haben wir auf dem Klanland von Mama Zebia gebaut und es gehört ihr. Sie würde weder schaffen, Miete zu zahlen, geschweige denn den Bau zurückzuzahlen. So ist es ein freies Geschenk von Euch für Mama Zebia und ihre Enkel.

Die drei Enkel auf dem Foto (von links) sind:
1. Andrew Walimbwa ist 14 Jahre alt, aber erst in der 4. Klasse.
2. Wycliff Walimbwa ist 12 Jahre alt und auch in der 4. Klasse
3. Edward Makunya ist auch 14 Jahre alt und in der 5. Klasse.
Alle drei Enkel benötigen noch Sponsoren.

Nochmals vielen herzlichen Dank!
Mit vielen Grüßen
Elisabeth
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten